Betreuung

Kernzeitenbetreuung

    Die Schule gewährleistet, dass alle Kinder in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr Unterricht haben und betreut sind. Bei einem außerplanmäßigen, vom Stundenplan abweichenden Unterrichtsende (wie es zum Beispiel bei Unterrichtsausfall bei Erkrankung von Lehrkräften einmal in der 6. Unterrichtsstunde der Fall sein könnte) sorgt die Schule für die Betreuung der Kinder, die noch nicht nach Hause gehen können, weil die Eltern noch beim Arbeiten sind.

Verlässliche Grundschule an der Berger-Höhe-Schule

    Unter der Leitung von Heidi Hartmann (Tel.: 07522 70 74 46) bietet die Verlässliche Grundschule Betreuung vor und nach den Unterrichtszeiten an. Betreuung findet an jedem Schultag von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr und von 12 Uhr bis 14 Uhr in der Berger-Höhe-Schule statt. In dieser Zeit gibt es Angebote zu Sport, Basteln oder Spielen. Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat (Tel.: 07522 70 743, Frau Kugler).

    Kostenbeiträge für die Verlässliche Grundschule:

      Betreuung an 1 Tag pro Woche:       10,00 € /Monat

      Betreuung an 2 Tagen pro Woche:   20,00 € /Monat

      Betreuung an 3 Tagen pro Woche:   30,00 € /Monat

      Betreuung an 4 Tagen pro Woche:   40,00 € /Monat

      Betreuung an 5 Tagen pro Woche:   50,00 € /Monat

    Für die Betreuung werden die Beträge über die Stadt abgebucht. Es besteht eine Kündigungsfrist von 4 Wochen.

    Im Notfall können nicht angemeldete Kinder für 2 € betreut werden. Bitte melden Sie sich im Bedarfsfall im Sekretariat.

    Mittags können die Kinder ein Vesper mitbringen oder auch ein vom Schattmaier-Grill angeliefertes Mittagessen einnehmen, das mit Getränk 3,80 € kostet. Essenszeit ist 12.30 Uhr. Die Anmeldung zum Essen erfolgt online über das neue Software-Programm MensaMax. Auf Anfrage im Sekretariat erhalten Sie Zugangsdaten, mit denen Sie sich anmelden können. Die Schulverpflegung erfolgt auf Guthabenbasis, d. h. Sie können zu Beginn einen Sockelbetrag von mindestens 30,00 € überweisen, von dem dann so lange Essen abgebucht werden, bis der Schwellenwert unter 15,00 € sinkt. Dann erhalten Sie von MensaMax einen Hinweis beim Einloggen, damit Sie das Guthaben wieder auffüllen können. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat.

    Betreuung am Hort                           (Ferienbetreuung im Schuljahr 19-20 finden Sie hier)

    Die Stadt Wangen und das Deutsche Rote Kreuz als Träger bieten im Hort an der Berger-Höhe-Schule den SchĂĽlern der Grundschulklassen 1 – 4 eine SchĂĽlerbetreuung an.

    Der Hort hat einen eigenständigen sozialpädagogischen Auftrag.

    Ă–ffnungszeiten:

    Mo – Do  7.00 - 8.30 Uhr und 11.30 – 17.00 Uhr

    Fr           7.00 - 8.30 Uhr und 11.30 – 15.00 Uhr

    Tagesablauf:

    Freispielzeit, gemeinsames Mittagessen, pädagogische Angebote und die Hausaufgabenbetreuung werden täglich angeboten und von ausgebildeten Erziehern betreut.

    Mittagessen:

    Das Mittagessen kostet pro Tag und Kind 3,80 €. In Einzelfällen besteht die Möglichkeit einer anteiligen Kostenübernahme vom Landratsamt.

    Kosten der Betreuung:

    Es besteht eine Geschwisterstaffelung, und auch hier können in Einzelfällen die Kosten vom Jugendamt auf Antrag übernommen werden.

    Die Beiträge werden 11 Monate im Jahr anberaumt.

    1. Kind: 115,00 Euro
    2. Kind: 95,00 Euro
    3. Kind: 70,00 Euro
    4. Kind: 23,00 Euro

    Ferienbetreuung:

    In fast allen Ferien wird eine Betreuung in der Zeit von 7.00 - 13.00 Uhr angeboten. Die Zeiten sind im Hort oder im Angebotsheft der Stadt Wangen zu erfahren. Für Kinder, die nicht den Hort besuchen sowie im beitragsfreien Monat August betragen die Kosten 10,00 € pro Kind und Tag.

    Kontakt:

    Hort an der Schule: Andrea Flaschel - Tel.: 07522-80329 - Mail: andrea.flaschel(at)drk-kv-wangen.de

Hausaufgabenbetreuung

    Für Kinder, die Unterstützung bei den Hausaufgaben brauchen, findet drei Mal in der Woche (Dienstag-, Mittwoch- und Donnerstagnachmittag) von 14 Uhr bis 15.30 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung an der Berger-Höhe-Schule statt. Die Betreuung ist kostenlos, doch sollten alle Kinder, die dafür angemeldet wurden, regelmäßig an der Hausaufgabenbetreuung teilnehmen.